Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie helfen uns dabei diese Website zu verbessern.

Alles klar

Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Unterlagen um den WeihnachtsGutschein optimal zu verkaufen

Hier findest du einen groben Ablaufplan wie du an das Abenteuer WeihnachtsGutscheinVerkauf herangehst.

Der wichtigste Punkt ist immer deine Gewinnmarge, an der orientiert sich dein möglicher Nachlass den du beim Verkauf der WeihnachtsGutscheine gewähren kannst.

Es macht keinen Sinn, einen Gutschein unter 200,- € mit Nachlass zu verkaufen. Denn so hat dein Kunde "nur" seinen Haarschnitt günstiger und du als Unternehmer hast keinen wirklichen Vorteil. Ab 200,- € hast du den Kunden zumindest sechs bis 12 Wochen an dich gebunden. Am besten ist du forsierst die Gutscheine in der Höhe von 600,- € und noch höher.